Anzahl neurologischer Erkrankungen

Immer mehr Puzzleteile verknüpfen

Von Nadine Effert · 2018

Kopf mit schematischer Darstellung des Gehirns

Es wiegt gerade einmal durchschnittlich 1.300 Gramm und ist dabei das komplexeste Organ, das wir besitzen: das Gehirn. Es ist die Steuerzentrale des Körpers, verknüpft Sinneseindrücke mit Gefühlen, steuert unsere Körperfunktionen, koordiniert vegetative Funktionen wie Atmung und Herzkreislauf.

Quelle: Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, 2011

Das Verständnis über das Zusammenspiel der rund 100 Milliarden Nervenzellen im Gehirn ist eine enorme Herausforderung für die Wissenschaft und Voraussetzung für unsere Gesundheit. Das Wissen um Funktionen und Prozesse im Gehirn ist immens wichtig, denn es dient der Entwicklung neuer Behandlungsmethoden für neurologische und psychische Krankheiten beziehungsweise Störungen. Längst sind nicht alle Rätsel rund um unser Denkorgan gelöst. Die letzten Geheimnisse zu lüften, ist eine Aufgabe, die Forscher und Pharmaindustrie weltweit weiterhin auf Trab halten wird. Die nächsten spannenden Erkenntnisse über die neurologischen Erkrankungen lassen bestimmt nicht lange auf sich warten.

Array
(
    [micrositeID] => 36
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Schmerzfrei leben
    [micro_image] => 1918
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1474976944
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1476097540
    [micro_cID] => 1238
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)