Bedürfnisse von Senioren

Gesundheit geht vor

Von Nadine Effert · 2020

Wer kennt ihn nicht, den Spruch „Man ist so alt, wie man sich fühlt“. Laut einer Studie fühlen sich 60- bis 70-Jährige im Schnitt zwölf Jahre jünger als ihr biologisches Alter. Doch was bewegt die Altersgruppe 60plus unabhängig davon? Welche Bedürfnisse hat sie? Eine Generation unter der Lupe.

Ein älteres Paar spricht mit dem Sohn per Videotelefonie.
In Zeiten von Corona wird der Laptop zum beliebten Kommunikationsmittel. Foto: iStock / Bimmer_E30

Ab einem gewissen Alter folgt auf die Frage „Was wünschst du dir zum Geburtstag?“ immer häufiger nur eine Antwort. Sie lautet: Gesundheit. Natürlich wollen auch die jüngeren Generationen gesund sein und bleiben, aber die Angst im Alter unter einer Krankheit zu leiden, nimmt auf Laufe des Lebens zu. Über 60-Jährige haben laut einem aktuellen Risikoreport der Ergo mit 42 Prozent häufiger als alle anderen Befragten der Studie die Befürchtung, im hohen Alter ihr Leben nicht mehr selbstständig und unabhängig führen zu können. Diese Sorge rangiert damit vor der, im Alter in Armut leben zu müssen. Die Ergebnisse sind nicht allzu überraschend. Schließlich kann man sich Gesundheit nicht kaufen, eine gute Altersvorsorge allerdings schon – zumindest in der Theorie. Fakt ist: Lebensphase und Alter spielen eine Rolle, wenn es um Beschwerden und Einschränkungen geht. So nehmen beispielsweise Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf- oder auch Stoffwechselerkrankungen mit dem Alter zu. Jenseits der 60 leiden bereits 45 Prozent an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Anteil der Über-60-Jährigen mit Diabetes mellitus oder anderen Stoffwechselerkrankungen liegt bei 27 Prozent. 

Durchhalten und Immunsystem stärken

Aktuell befinden sich ältere Menschen mit einer ganz neuen Situation konfrontiert: Denn Menschen ab 50 Jahren mit Vorerkrankungen sind laut Robert Koch-Institut besonders gefährdet, sich mit dem neuen Coronavirus Covid-19 zu infizieren und daran zu erkranken, mit teils schweren Verläufen. Mit der aktuellen Lage einher gehen ungewohnte Einschränkungen, wie das Meiden von Kontakten, etwa zu den Enkelkindern und Gleichaltrigen, oder das Angewiesensein auf fremde Hilfe. Jetzt heißt es: durchhalten, mit den Angehörigen skypen und zum Beispiel Hilfsangebote aus der Nachbarschaft annehmen. Und: Sein Immunsystem zu stärken, ist jetzt besonders wichtig. Laut Experten geht das am effektivsten durch ausreichend Schlaf, Spaziergängen an der frischen Luft, viel trinken und regelmäßigen gesunden Mahlzeiten mit frischem Obst und Gemüse.

Bedürfnisse von Senioren: eine andere Werteorientierung

Zurück zur „Normalität“. Was ist der Generation 60plus wichtig im Leben? Wie unterscheidet sich ihre Werteorientierung von denen der deutschen Bevölkerung? Dieser Frage ist die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) nachgegangen. Die repräsentative Umfrage hat ergeben, dass es der Generation 60plus im Jahr 2019 am wichtigsten war, für die Familie da zu sein, sich für sie einzusetzen. Ganze 82,7 Prozent gaben das an. Dicht gefolgt von dem Wunsch, auch außerhalb der Familie gute soziale Beziehungen zu haben. Für rund die Hälfte war es wichtig, viel Spaß zu haben und das Leben zu genießen. Im Vergleich zur Bevölkerung spielt – ganz klar – der berufliche Erfolg eine untergeordnete Rolle, genauso wie materieller oder sozialer Wohlstand. Umgekehrt ist die Beschäftigung mit der Frage nach der Sinnhaftigkeit des Lebens und der religiöse Glauben bei den älteren Generationen stärker präsent. 

Es bleibt zu hoffen, dass das Familienleben und die Pflege sozialer Kontakte bald wieder möglich sind, genauso wie die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, für welche die heutige Generation 60plus steht. Die gute Nachricht: Zeit für all die Dinge, die noch auf der To-do-Liste stehen, bleibt den deutschen Senioren theoretisch immer länger: Die Zunahme der Lebenserwartung bietet heute vielen Menschen, lange Jahre nach Beendigung der Berufsphase, diese Perspektive.

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 36
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Gesund und schmerzfrei leben
    [micro_image] => 4611
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1474976944
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1569404062
    [micro_cID] => 1238
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)