Rückenschmerzen

Denk an mich!

Von Nadine Effert · 2018

Yoga-Pose: Herabschauender Hund

Ich verharre stundenlang, gerne mit übergeschlagenen Beinen, am Schreibtisch. Blicke mehrere Stunden am Tag mit heruntergebeugtem Kopf aufs Smartphone. „Sport ist Mord“ – ein Motto ganz nach meinem Geschmack. Rückenfreundliche Matratze: Wieso? Hauptsache bequem!

Das war einmal ich, die ihren funktionierenden, schmerzfreien Rücken für selbstverständlich nahm, bis dem Hexenschuss ein Jahr später eine Schultersteife folgte, die mich über Monate hinweg in meiner Mobilität eingeschränkt und Lebensqualität gekostet hatte. Seitdem bin ich „Präventionistin“. Wissend, dass viele Beschwerden vermieden oder Verschleißerkrankungen hinausgezögert werden können. So habe ich mir einen ergonomischen Arbeitsplatz eingerichtet und gehe regelmäßig zum Yoga. Könnte mein Rücken sprechen, würde er zu mir sagen: „Danke, endlich denkst du an mich!“. Tun Sie es mir nach! Sagen wir gemeinsam der Statistik und vielen Rückenleiden den Kampf an – für ein möglichst langes mobiles Leben.

Quelle: Statista, 2018
Array
(
    [micrositeID] => 36
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Schmerzfrei leben
    [micro_image] => 1918
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1474976944
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1476097540
    [micro_cID] => 1238
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)